Google Translate

deenhu

Suche

Wir bei FB

Mein Beifahrer spendete zusätzlich für beide Tierheime große Mengen Futter, die wir vor Ort kauften.

Unser erstes Ziel war die Tötung in Békés. Dort leben die Hunde in außen liegenden Zwingeranlagen. Immer wieder dürfen die Tiere zwischen den Zwingern herumlaufen und haben so deutlich mehr Bewegung als hinter ihren Gitterstäben.

Besonders ist uns dort der liebevolle Umgang mit den Tieren aufgefallen. Die Mitarbeiter machen nicht nur einen Job, sondern sie erfüllen ihre Aufgaben gerne. Mit klingt noch der Satz eines Mitarbeiters im Ohr: „Ich liebe hier nicht nur einen Hund. Ich liebe sie alle.“

Trotz des tollen Einsatzes ist die ganz große Sorge hier die Überfüllung. Die Tötung in Békés ist voll und das bedeutet Gefahr für die Tiere.

Unser nächster Besuch galt dem kleinen Tierheim in Salgótarján. Auch dort ließen wir viele Spenden und auch dort fuhren wir zu einem kleinen Händler und kauften dank meines Beifahrers große Mengen Futter. Auch hier war die Freude groß. Die Probleme sind hier die gleichen wie auch in Békés. Alle Zwinger sind voll und auch besonders die vielen jungen Hunde brauchen so dringend ein Zuhause.

Gerade die Junghunde sollten möglichst schnell das Tierheim verlassen können. Sie brauchen Eindrücke und Erfahrungen, die sie auf das Leben vorbereiten.

Auch im Tierheim in Salgótarán sieht man, mit wie viel Liebe dort für die Tiere gearbeitet wird. Es ist eben auch hier nicht irgendein Job, sondern Berufung. Die ganze Familie arbeitet mit und versucht ihr Möglichstes, um den Tieren das Leben ein wenig angenehmer zu machen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die uns wieder so großzügig unterstützt haben. Wir sammeln weiter Spenden und bald werden wir wieder mit einem hoffentlich vollen Transporter losfahren, um die beiden Tierheime zu unterstützen.

Spendenkonto

Menschen für Notfelle e. V.

Hamburger Volksbank eG

Kto 6625 9100

BLZ 201 900 03

IBAN DE35 2019 0003 0066 2591 00

BIC GENODEF1HH2

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen