Google Translate

deenhu

Suche

Wir bei FB

 

Wir freuen uns immer sehr, wenn wir eine Nachricht von "unseren Hunden" aus Békés bekommen.

Rosl und Traudl wurden von einer befreundeten Tierschutzkollegin - der Heike -  im Jahr 2015 in der Tötung entdeckt. Bei Beiden handelt es sich um Mutter und Tochter, die sehr aneinander hingen. Um so schrecklicher ist es, wenn man die Hunde, die schon viel durchgemacht haben, voneinander trennen muss.

Rosl und Traudl aber hatten Glück - Heike sah sie und hatte gleich ein passendes Zuhause im Sinn.

Beide Hunde konnten zusammenbleiben und leben seit über 2 Jahren glücklich und zufrieden bei einer lieben Hundefreundin, die uns gut bekannt ist. Sie schreibt über die Beiden:

„Es sind so tolle menschenbezogene Hunde, sie waren einfach vom ersten Tag an zuhause und wir sind so froh, dass Heike sie für uns in Bekés entdeckt hat.

Bei der hellen Hündin, Traudl, nehmen wir an, dass ein Jagdterrier mitgemischt hat. Sie hat einen Top-Gehorsam und folgt jedem Befehl. Wir mussten nie mit ihr trainieren, sie kann es einfach. Für die Mama-Hündin, Rosl, ist Gehorsam ein Fremdwort. Sie ist stur wie zehn Esel. Wir nehmen es mit Humor, aber Rosl läuft wunderbar an der Schlepp.

Beide baggern wie blöde an jedem Zweibeiner, sie lieben die Menschen ohne Wenn und Aber. Sie haben beide unglaubliche innere Uhren, was Spaziergang und Essenszeit anbelangt. Den morgendlichen Wecker brauchen wir auch nicht mehr zu stellen. Der Weckdienst ist garantiert … und kalte Beine haben wir nachts auch nicht mehr. Wärmezufuhr unter der Bettdecke ist jederzeit garantiert!“

Vielen Dank, liebe Rani, für diese schöne Rückmeldung und die tollen Fotos. Wir hoffen, dass Ihr noch ganz viele glückliche Jahre zusammen habt!

Kontaktformular

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen